IFD

Der Integrationsfachdienst (IFD) gem. SGB IX ist ein professionelles Beratungsangebot in allen Fragen der beruflichen Eingliederung.

Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung, einer Gleichstellung oder mit einer drohenden Erschwernis im Arbeitsleben können den Dienst kostenfrei in Anspruch nehmen. Die Zuständigkeit bezieht sich auf die Landkreise Diepholz und Verden, wobei der Sitz des Betriebens entscheidend ist.

Schwerbehinderte Arbeitssuchende erhalten zeitnah Beratung in der Bewerbungsphase. Arbeitgeber und Betriebsangehörige, die für die betriebliche Eingliederung von schwerbehinderten Mitarbeitern zuständig sind, werden in dieser Aufgabe sowie bei Arbeitsplatzanpassungen und Veränderungen des Arbeitsverhältnisses unterstützt.

Der Integrationsfachdienst (IFD) berät Sie in den Büros in Diepholz und Verden, im Betrieb oder bei Ihnen zu Hause. Bei allen Fragen rund um das Thema Schwerbehinderung bei der erhalten Sie fachkundige Beratungen durch unsere Mitarbeiterinnen:


im Landkreis Verden im Büro in Verden, Lindhooper Str. 9

Chr. Böschen
Frau Christel Böschen
Tel: 04231-982-1670
Fax: 04231-982-1671
boeschen.ifd@phv-diepholz.de

A. Wolters
Herr Andreas Wolters
Tel: 04231-982-1672
Fax: 04231-982-1671
wolters.ifd@phv-diepholz.de


im Landkreises Diepholz im Büro in Diepholz, Jahnstraße 16

Frau Dagmar Sambale
Tel: 05441-99556-46
Fax: 05441-99556-43
sambale.ifd@phv-diepholz.de

A. Wolters
Herr Andreas Wolters
Tel: 05441-99556-47
Fax: 05441-99556-43
wolters.ifd@phv-diepholz.de
 

Wir bieten Unterstützung für schwerbehinderte Menschen als Arbeitnehmer: Wir bieten Unterstützung für Arbeitgeber/innen: